RayScan 600

RayScan 600 Detektor

2D Ansicht Zylinder



RayScan 600

3D-CT und 2D-CT für große und dickwandige Objekte

Eine 3D-Computertomographieanlage für große Leichtmetallbauteile, die aufgrund ihrer Wandstärken eine 600 kV Röntgenanlage erfordern. Dabei können Details von typisch 0,1 mm – 0,3 mm erkannt werden.

Die Mechanik ist für Prüfteile von bis zu 1,5 m Länge, 800 mm Durchmesser und 300 kg Gewicht ausgelegt.

RayScan 600 wurde auf kurze Prüfzeiten optimiert, um insbesondere für die Fehlerprüfung einen schnellen Durchsatz zu ermöglichen.
Dank direkter 3D-CT liegt das Ergebnis für das gesamte Prüfvolumen in wenigen Minuten vor.
Für schnelle 2D-CT-Scans können Detektorzeilen integriert werden.

RayScan600 eignet sich zur Entwicklung, Optimierung und Überwachung von Herstellungsverfahren.
Die Analyse der Volumeninformationen des Prüfobjekts ermöglicht Rückschlüsse auf die Fehlerursache detektierter Poren, Risse oder Einschlüsse.

Typische Anwendungsgebiete im 2D-CT-Modus sind die dimensionelle Messtechnik, der Vergleich mit CAD-Daten und Reverse Engineering.

PDF-Ikon RayScan 600 (1,1 MB)


Techn. Daten